Alterssimulationsanzug kaufen – was wichtig ist, worauf Sie achten müssen.

Alterssimulationsanzug kaufen

Übersicht

Experten-Tipps, wenn Sie einen Alterssimulationsanzug kaufen möchten.

Darauf sollten Sie achten, wenn Sie einen Alterssimulationsanzug anschaffen möchten. Experten-Tipps von Dr. Gundolf Meyer-Hentschel, der 1994 den Alterssimulationsanzug erfunden hat.

  1. Hoher Hygiene-Standard schützt Sie und Ihre Probanden

    Schauen Sie sorgfältig, welche Teile eines Altersanzug Kontakt zur Haut der Probanden haben.
    Kaum vermeiden lässt sich dies bei Gehördämpfern zur Simulation von Schwerhörigkeit. Der Hersteller/ Anbieter/ Lieferant sollte deshalb entsprechendes Reinigungs- bzw. Desinfektionsmittel standardmässig (ohne Aufpreis) im Lieferumfang haben.

    Bei den Vorrichtungen zur Simulation von Seheinschränkungen sind drei Varianten verbreitet:

  2. Brillen (z.B. Skibrillen), die fest auf der Haut aufsitzen und deren Kunststoffdichtungen Schweiss, Fett usw. aufnehmen können.
  3. Visiere, die mit einem verstellbaren Band am Kopf befestigt werden. Im Bereich der Stirn gilt das Gleiche wie bei Skibrillen, allerdings nur auf einer kleinen Fläche. Achten Sie darauf, dass die Stirnbänder aus glattem Kunststoff bestehen, der sich nach jedem Probanden einfach desinfizieren lässt.
    Dritte Variante sind sogenannte Überbrillen, die über einer normalen Korrekturbrille getragen werden können und nur im Bereich des Nasenrückens und im hinteren Bereich des Brillenbügels Hautkontakt haben. Solche Brillen lassen sich fast immer sehr gut reinigen und desinfizieren.

    Fast alle Anbieter von Alterssimulationsanzügen nutzen Gewichtswesten. Da manche Probanden aufgrund der körperlichen Anstrengungen einer Alterssimulation schwitzen, können sich diese Westen nach mehreren Probanden mit Schweiss vollsaugen.
    Achten Sie deshalb auf diesen Aspekt, bevor Sie einen Alterssimulationsanzug kaufen: Die Kontaktfläche zum Körper sollte möglichst gering sein. Gewichtswesten mit grosser Kontaktfläche zum Körper sind nicht ideal. Früher habe ich für die von mir entwickelten Altersanzüge selbst solche grossflächigen Gewichtswesten verwendet. Inzwischen weiß ich um die Nachteile diese Westen und empfehle sie nicht mehr.

    Manche Hersteller bieten Überschuhe zur Erzeugung von Gangunsicherheit an. Diese werden an den Strassenschuhen der Probanden befestigt. Wenn Sie ein solches Zubehör nutzen möchten, achten Sie darauf, dass der Lieferant Ihnen zusätzlich Einweg-Schuhüberzieher liefert, um die Überschuhe vor etwaigem Schmutz der Strassenschuhe zu schützen. Es geht vor allem um Viren, die sich auf und unter den Schuhen der Probanden befinden können.

  4. Qualität, Langlebigkeit und Garantieleistungen machen die Investition sicher

    Achten Sie auf Qualität und Langlebigkeit. Bei der Anschaffung von Trainingspuppen beispielsweise achten die meisten Institutionen sorgfältig auf diese Aspekte und entscheiden sich für renommierte Anbieter.
    Wenn es darum geht, einen Altersanzug zu kaufen, dominiert häufig der Preis. Eine der Ursachen ist sicherlich, dass die wenigsten Kaufentscheider ahnen, wie gross die Qualitätsunterschiede der einzelnen Anbieter sind. Grund dafür ist, dass der Markt für Alterssimulationsanzüge ein relativ junger Markt ist, der von kleinen und 1-Personen-Unternehmen gebildet wird.
    Stellen Sie deshalb viele Fragen: nach Lieferanten, nach Gewährleistungen/ Garantien, nach Serviceleistungen, nach wissenschaftlicher Qualifikation usw. Verlangen Sie umfassende Beratung. Rufen Sie die Anbieter an und stellen Ihre Fragen am besten direkt an den oder die Entwickler und die für die Produktqualität verantwortlichen Personen.

  5. Professionelle Alterssimulationsanzüge schützen vor „Risiken und Nebenwirkungen“

    Seit über 30 Jahren werden verschiedene Methoden der Alterssimulation in der Aus- und Fortbildung von Pflegekräften und Ärzten eingesetzt. Eine Meta-Studie (Auswertung vorhandener Studien) einer britischen Universität (veröffentlicht im August 2020) ist der Frage nachgegangen, welche Vorteile und eventuell Nachteile sich aus der Selbsterfahrung des Alters ergeben. In einigen der Studien wurde nämlich eine Erhöhung der Ängste vor dem eigenen Alter beobachtet.
    Die Studienautoren geben verschiedene Hinweise, wie man negative Effekte der Alterssimulation vermeiden könne. Einer der Hinweise lautet: Nutzung von “high-fidelity equipment”. Gemeint sind professionelle Altersanzüge und Simulationsgegenstände sowie sauber durchdachte Aufgabenstellungen.

    Wenn Sie also einen Alterssimulationsanzug kaufen möchten, achten Sie darauf, einen sauber konstruierten professionellen Alterssimulationsanzug eines renommierten Herstellers zu erwerben. Schauen Sie sich auf den Seiten der Anbieter die Fotos an. Welches Altersbild vermitteln die angebotenen Produkte? Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie einen solchen Alterssimulationsanzug tragen müssten? Werden Sie in unnatürlicher Weise eingeschränkt oder eingeschnürt? Bekommen Sie Stromschläge, um Tremor zu „simulieren“? Würden Sie gerne ein Selfie machen und im Bekanntenkreis zeigen? Solche Aspekte sind nach meinen und den langjährigen Erfahrungen meines Teams sehr wichtig, um das Risiko negativer Wirkungen einer Alterssimulation zu vermeiden.

Wie schneidet der Alterssimulationsanzug AgeMan® unter diesen Kriterien ab?

Entwickler Gundolf Meyer-Hentschel: „Seitdem ich 1994 den ersten Alterssimulationsanzug der Presse vorgestellt habe, haben mein Team und ich den Prototyp in vielfacher Weise weiter entwickelt und ständig optimiert. Jede Kundenrückmeldung wird sorgfältig aufgenommen, analysiert und in Optimierungen umgesetzt. Insofern bin ich ziemlich sicher, dass meine Alterssimulationsanzüge AgeExplorer® und AgeMan® die geschilderten Anforderungen erfüllen.“

Hygiene

Die für die Jacken und Hosen des Alterssimulationsanzug AgeMan verwendeten Stoffe und Gewebe sowie die Zubehörteile sind selbstverständlich waschbar und pflegeleicht. Vor allem die Bauteile, die Kontakt mit der Haut der Probanden haben, lassen sich nach der Anwendung gründlich reinigen und einfach desinfizieren. Teile mit Körperkontakt, z.B. Gewichtswesten wurden von grossflächigen Modellen, die Schweiss aufsaugen können, auf Modelle mit minimaler Kontaktfläche zum Körper umgestellt. Diese Aspekte sind wichtig für jede Institution, die einen sicher einzusetzenden Alterssimulationsanzug kaufen möchte.

Qualität, Langlebigkeit, Garantieleistungen

Dr. Gundolf Meyer-Hentschel hat im Jahr 2012 die Age Suit Germany GmbH mit der Produktion und dem Vertrieb der von ihm entwickelten und designten Alterssimulationanzüge AgeExplorer® und AgeMan® beauftragt. Grundlage dieser Zusammenarbeit ist, dass die Age Suit Germany GmbH sich mit grösster Konsequenz an die Qualitätsvorgaben von Dr. Meyer-Hentschel hält und ständige Qualitätskontrollen durch das Meyer-Hentschel Institut akzeptiert.

Nur Alterssimulationsanzug AgeMan bietet Ihnen 10 Jahre Garantie!

Als Ergebnis dieser konsequenten Qualitäts-Strategie gewährt die Age Suit Germany GmbH heute 10 Jahre Garantie auf jeden AgeMan® Alterssimulationsanzug.

Diese Garantie ist einzigartig im Markt der Alterssimulationsanzüge und gibt Ihnen Sicherheit, wenn Sie einen Alterssimulationsanzug kaufen.

Sehen Sie im Video einen AgeMan®, der nach 8 Jahren Einsatz zur Qualitätskontrolle zu uns kam.

Professionalität / Ethik

Dr. Gundolf Meyer-Hentschel hat bei der Entwicklung und Optimierung der von uns produzierten Alterssimulationsanzüge sorgfältig darauf geachtet, ein positives Altersbild zu vermitteln. Dies gilt in besonderer Weise für unser Top-Modell AgeMan Premium. Durch Jacke und Hose erlaubt dieser Alterssimulationsanzug ein komplettes Eintauchen (Immersion) in die Erfahrungswelt älterer Menschen. Der optische Eindruck der Probanden wird nicht durch ihre jeweilige Kleidung beeinflusst und ist deshalb immer einheitlich professionell mit Respekt vor dem Alter.

Kein Modell unseres Alterssimulationsanzugs schränkt die Probanden in unnatürlicher Weise durch Gurt- oder Zugsysteme o.ä. ein, wie sie z.B. beim Altersanzug AGNES des renommierten Massachusetts Institute of Technology verwendet werden.

Keines unserer Produkte arbeitet mit Stromschlägen, um Tremor zu „simulieren“? Uns ist es wichtig, dass die Probanden sich mit unseren attraktiven Altersanzügen gerne fotografieren lassen, um die Fotos im Bekanntenkreis zu zeigen oder zu posten. Auf diese Weise lassen sich nach unseren langjährigen Erfahrungen negative Wirkungen einer Alterssimulation gut vermeiden.

Ein anderer Weg, nur positive Erfahrungen entstehen zu lassen, besteht in der sensiblen und sorgfältigen Schulung der zuständigen Betreuungspersonen. Wir bieten diese Schulungen unter Selbstkosten an, damit jede Schule, Klinik oder sonstige Institution bis zu 5 verantwortliche Personen sehr kostengünstig schulen lassen kann. Das ist ein weiterer Beitrag unseres Unternehmens zu einem professionellen und ethisch verantwortlichen Einsatz eines Alterssimulationsanzugs.

Hier können Sie ausführliche Informationen anfordern über den AgeMan, bevor Sie einen Alterssimulationsanzug kaufen.

Alterssimulationsanzug AgeMan®: Schnell und einfach anzulegen


Innerhalb weniger Minuten ist es möglich, in die Haut eines älteren Menschen zu schlüpfen und altersbedingte Einschränkungen (u.a. Presbyakusis, Presbyopie, Einschränkungen der Flexion und Extension der Gelenke) am eigenen Körper zu erleben. Bei allen Altersanzügen und Aging-Tools legen wir grossen Wert auf eine leichte Handhabung, so dass alle Modelle unseres Alterssimulationsanzug AgeMan® in kurzer Zeit angezogen werden können und damit auch perfekt für einen Einsatz bei Messen, Tagen der offenen Tür  und Gesundheitstagen geeignet sind.

Alterssimulationsanzug AgeMan -  einfach und schnell anzulegen
Fotos: Alex Tino Friedel – ATF Pictures, Munich Airport

Sie können bei uns nicht nur einen Alterssimulationsanzug kaufen …

Zusätzlich bieten wir weitere Aging-Tools an, z.B. Simulationsbrillen, mit denen man stärkere Einschränkungen und Erkrankungen erleben kann: Ausführliche Informationen über diese Tools finden Sie in unserem Produktkatalog AgeMan & Co. Hier anfordern.

Zubehör Alterssimulationsanzug - Simulationsbrillen zum Erleben von altersbedingten Seheinschränkungen
6 Simulationsbrillen zum Erleben altersbedingter Seheinschränkungen
alterssimulationsanzug kaufen: Simulationsbrille Retinopathie

Für folgende Diagnosen haben wir Produkte im Angebot:

  • Seheinschränkungen im Alter (insgesamt 11 Brillen)
  • Hyperakusis
  • Tinnitus
  • Gangunsicherheit / Schwindel
  • Hemiparese
  • Peroneus-Parese
  • Hyperkyphose
  • Tremor
  • Polyneuropathie (Hände, Finger)

Wenn Sie einen Alterssimulationsanzug kaufen möchten, mailen wir Ihnen gerne unseren Produktkatalog AgeMan & Co



    (Falls Sie lieber telefonieren oder eine Whatsapp-Nachricht schicken möchten: +49 174 466 1322)


    ______________________________________________________

    Altersanzug | Personalschulung | Messe & Events
    ______________________________________________________