Dick mit 50, dement mit 80

Autor: Gundolf Meyer-Hentschel
Letzte Artikel von Autor: Gundolf Meyer-Hentschel (Alle anzeigen)
5
(1)

Dick mit 50, dement mit 80. Dies ist ein aktuelles Ergebnis der britischen  «Million Women Study» und scheint zumindest für Frauen zu gelten. Für Männer wurde der Zusammenhang noch nicht untersucht.

Der Mechanismus:

Adipositas fördert die Entwicklung einer Athero­sklerose. Die Verkalkung der zerebralen Arterien verschlechtert die Hirndurchblutung, was wiederum die Entwicklung von degenerativen Hirnerkrankungen fördert, zu deren Symptomen häufig eine Demenz gehört.

Quelle: https://t1p.de/Adipositas-Demenz


[pt_view id=“4c730d0bj6″]

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Zahl der Stimmen 1

Bisher noch keine Bewertungen

Ähnliche Inhalte gibt es hier

Was können wir besser machen?