3 wichtige Erkenntnisse über Demenz aus dem Jahr 2022 4.9 (7)

Quelle: https://www.alz.org/blog/alz/december-2022/5-important-things-we-learned-about-alzheimers-in 1. Konkrete Hinweise, dass Multivitaminpräparate die Gehirnalterung verlangsamen können. Eine Studie (Sept. 2022) ergab, dass die tägliche Einnahme (über drei Jahre) eines Multivitamin-Mineralstoff-Präparats zu einem statistisch signifikanten kognitiven Nutzen führt. Dies ist die erste positive, gross angelegte Langzeitstudie, die zeigt, dass die Einnahme eines Multivitamin-Mineralstoff-Präparats bei älteren Erwachsenen den kognitiven Alterungsprozess verlangsamen kann. … Weiterlesen …

Altersschwerhörigkeit – viel mehr als nur schlecht Hören 5 (1)

Auswirkungen der Altersschwerhörigkeit auf Sturzrisiko und Gangbild Nur wenige Menschen haben das Glück, bis ins hohe Alter ein perfektes Hörvermögen zu haben, nicht von Altersschwerhörigkeit (Presbyakusis) betroffen zu sein. Man geht davon aus, dass die Hörschwelle – die zum Hören nötige Lautstärke – ab dem 60. Lebensjahr jedes Jahr um rund 1 dB ansteigt. Rund … Weiterlesen …

Quereinsteiger verändern den Pflegemarkt 5 (3)

Eine gekürzte Fassung dieses Beitrags ist publiziert worden in der Wochenzeitschrift CAREkonkret Nr. 41/2022 vom 7. Oktober 2022. Der folgende Blogpost ist eine erweiterte Fassung des gedruckten Beitrags mit zusätzlichen Grafiken und Hintergrundinformationen. Amazon macht Alexa zu einer häuslichen Betreuungskraft, Ikea baut Wohnungen für demente Menschen. Dies kann vielfältige Einflüsse auf die Altenpflege haben. Altenpflege … Weiterlesen …

Sturzrisikofaktoren und Empfehlungen zur Sturzprophylaxe nach der globalen Sturzleitlinie 2022 5 (3)

Sturzrisikofaktoren Ende September 2022 wurde eine Globale Sturzleitlinie veröffentlicht. Mitgewirkt haben 96 Wissenschaftler aus 39 Ländern, aus Deutschland der Altersmediziner Professor Clemens Becker (Robert Bosch Krankenhaus, Stuttgart) und Sturz-Experte der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG). Die Leitlinie umfasst 36 Seiten, spiegelt einen internationalen Konsens wider und gibt entsprechende Empfehlungen. Eine ganze Reihe der Empfehlungen sind … Weiterlesen …

Best of Abstracts des Jahreskongress 2022 der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie 4.8 (6)

Vom 12. bis 15. September 2022 fand der 34. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (Medizin für ältere Patienten) statt. Der Abstract-Band (167 S.) enthält 337 (2021: 151) Abstracts mit Fokus ältere Menschen. Viele der Vorträge waren naturgemäss theoretisch-wissenschaftlich. Im Folgenden habe ich 7 Themen zusammengestellt, die mir unter pragmatischen Aspekten für die medizinische Versorgung … Weiterlesen …

Wichtig für Management Altenpflege: Wie schnell lädt die Website Ihres Hauses? 5 (1)

Aktuell surfen bereits 82 % der Deutschen mobil. Für die Altenpflege bedeutet dies, dass die Mehrheit der Menschen, die die Homepage einer stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung besuchen, dies mit ihrem Handy tun. Folglich spielen die Ladegeschwindigkeit und die Wiedergabe der Websites auf Mobilgeräten eine wichtige Rolle. „Meyer-Hentschel Online World“ hat die mobile und stationäre Ladegeschwindigkeit … Weiterlesen …

Schmerzerfassung bei Demenz durch Beobachtung und Schmerzskalen 5 (2)

schmerzerfassung demenz schmerzskalen Zusammenfassung des Beitrags Höheres Alter: Schmerzen trotz kognitiver Störung des Patienten erkennen, Dtsch Arztebl 2022; 119(27-28): A-1252 / B-1044, Schulze, Anne-Kristin Ergänzungen aus weiteren Quellen zum Thema Schmerzerfassung durch den Autor der Zusammenfassung in kursiver Schrift. Unbehandelter Schmerz im Alter ist häufig Nach Expertenschätzungen leidet die Hälfte der ab 80jährigen, die kognitiv … Weiterlesen …

Erste Aufzeichnung der Gehirnströme eines sterbenden Menschen 4.8 (5)

Herzstillstand, Gehirntod, EEG, Gehirnströme Zum ersten Mal konnten Ärzte die Gehirnströme eines Sterbenden aufzeichnen. Die Analyse der Daten zeigte ein Hirnwellenmuster, das denjenigen ähnelt, die beim Träumen, beim Erinnern und bei Meditation auftreten. Nach Ansicht der Ärzte ist dies der erste physiologische Beleg, dass Schilderungen von Menschen, die eine Nahtoderfahrung hatten, realistisch sein können. Die … Weiterlesen …