Alterszahnmedizin 5 (2)

Wachsende Disziplin: Alterszahnmedizin Seit Beginn der 2000er Jahre hat sich die Alterszahnmedizin mit zunehmender Geschwindigkeit entwickelt. Gründe sind die wachsende Zahl alter Menschen und deren häufig steigenden Ansprüche an die Funktionalität und Ästhetik ihrer Zähne im Alter. Immer mehr Zahnärzte bilden sich weiter in verschiedensten Aspekten der Alterszahnmedizin. Eines der herausragenden Zentren der Alterszahnmedizin ist … Weiterlesen …

So will das Klinikum Nürnberg die Abbrecherquote bei Pflegeschülern senken 5 (1)

Sozialpädagogin Ute Dexl, gelernte Krankenschwester, will verhindern, dass Pflegeschüler aufgeben. Die Abbrecherquote in der Pflegeausbildung liegt bei fast 30 Prozent. Allein 71 Pflegeschüler haben 2019 am Klinikum Nürnberg die Ausbildung abgebrochen. Aus diesem Grund hat das Krankenhaus eine Ansprechpartnerin für die Sorgen der Schüler etabliert, die selbst vom Fach ist. Ute Dexl gibt Beispiele ihrer … Weiterlesen …

Krankenkassen blockieren Lohnerhöhung für Pflegekräfte 5 (1)

Krankenkassen blockieren Lohnerhöhung für Pflegekräfte

Das regt mich gerade richtig auf. Da einigen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmervertreter auf eine Lohnerhöhung. Und die Krankenkassen weigern sich, diese Lohnerhöhung in den Pflegesatz zu übernehmen. Die Bremer Wohlfahrtsverbände haben Verhandlungen über höhere Pflegesätze mit den Kassen für gescheitert erklärt. Ein Schiedsverfahren soll nun eine Einigung herbeiführen. Die LAG fordert 6,8 Prozent mehr Geld. … Weiterlesen …

Frohe Weihnachten 0 (0)

Wertschätzung für Mitarbeiter lohnt sich

Liebe Einrichtungsleitungen, Pflegemanager, Pflegedienstleitungen An Weihnachten können Sie zeigen, wie sehr Sie Ihr Personal schätzen. Gehen Sie für ein paar Stunden in Ihr Haus. Und packen Sie selbst mit an. Vorbild sein, mitmachen, Wertschätzung zeigen!Wenn nicht an Weihnachten, wann dann? – Gundolf Meyer-Hentschel @agefacts | AgeExplorer.com Warum das Sinn macht? Der wichtigsten Menschen in der … Weiterlesen …

Dick mit 50, dement mit 80 0 (0)

Adipositas kann Demenz fördern

Dick mit 50, dement mit 80. Dies ist ein aktuelles Ergebnis der britischen  «Million Women Study» und scheint zumindest für Frauen zu gelten. Für Männer wurde der Zusammenhang noch nicht untersucht. Der Mechanismus: Adipositas fördert die Entwicklung einer Athero­sklerose. Die Verkalkung der zerebralen Arterien verschlechtert die Hirndurchblutung, was wiederum die Entwicklung von degenerativen Hirnerkrankungen fördert, … Weiterlesen …